af-travelmanagement

Foto: The Elephant Camp

Reise-Empfehlungen für danach… März 2020

Da Länder auf der ganzen Welt ihre Grenzen schließen und die Bevölkerung in den meisten Ländern zu Hause bleiben muss, ist es natürlich vernünftig zu fragen, warum jetzt über Reisen reden? Warum sollte jemand daran interessiert sein, über Safaris oder Roadtrips oder die besten neuen Restaurants irgendwo zu lesen?

Aber könnten wir nicht alle eine Vision einer glücklicheren Zukunft benötigen? Ich brauche dringend Ablenkung von den Nachrichten. Und ich möchte davon träumen, wohin ich reisen werde, wenn diese unruhige und ungewisse Zeit vorbei ist.

Ich weiß, dass ich mit diesen Gefühlen nicht allein bin. Und so werde ich weiterhin über Reisen schreiben und unsere Leidenschaft für die Schönheit der Welt kommunizieren. Ich verstehe, dass die Reise-Empfehlungen keinen unmittelbaren, praktischen Nutzen haben, aber der Ausbruch des Coronavirus wird vergehen, wie ich hoffe, und es werden sich wieder die Gedanken auf palmengesäumte Ufer und weit entfernte Gebiete richten. An diesem Punkt vertraue ich darauf, dass die Inhalte wieder eine wertvolle Informations- und Inspirationsquelle sein werden.

Wir sind jetzt alle Sesselreisende. Trotzdem bleiben wir Reisende. Und träumen dürfen wir noch alle!

Safe the Elephants Safari

Foto: The Elephant Camp

Dieses unvergessliche Abenteuer beginnt im Elephant Camp, einem Zufluchtsort für gerettete Elefanten in Simbabwe in der Nähe der Victoriafälle. Verbringen Sie zwei Nächte in einer Zelt-Suite mit Blick auf die Batoka-Schlucht und nehmen Sie an Aktivitäten wie einer Wildwasser-Rafting-Tour auf dem Sambesi und einer Begegnung mit Wild Horizon’s Elephants teil. 

Transfer per Flugzeug zum Zarafa Camp in Botswana an der unverschmutzten Lagune von Zibadianja.

Foto: Zarafa Camp

Das Camp ist Vorreiter in Sachen Umweltschutz: mit einem Solarpark, der das Camp mit Elektrizität versorgt, und Wildfahrzeugen, die mit einer Mischung aus Pflanzenöl und Dieselkraftstoff betrieben werden. Genießen Sie zweimal täglich Pirschfahrten und kurze, geführte Wanderungen, bei denen Sie aufregende Begegnungen mit Wildtieren erleben.

Nach drei Nächten reisen Sie für drei weitere Tage in das berühmte Okavango-Delta im Abu Camp, das sich auf einer 450.000 Hektar großen privaten Konzession im Herzen des Okavango-Deltas befindet. Verbringen Sie Zeit mit der Elefantenherde und lernen Sie deren tägliche Rituale und Routinen kennen.

Foto: Abu Camp
Foto: Abu Camp

Roadtrip zu den oberitalienischen Seen

Nachdem unsere italienischen Nachbarn eine der schlimmsten Zeiten ever durchmachen, möchte ich aber trotzdem an die Zeit danach erinnern. Vielleicht fahren wir wieder, wie früher, mit dem Auto nach Italien und helfen mit unseren Urlauben die italienische Seele und Wirtschaft wieder aufzurichten.

Die wunderschöne Landschaft und das ruhige Wasser der italienischen Alpenseen – Maggiore, Como und Garda – haben seit der Römerzeit, als Aristokraten und Künstler an ihren Ufern den Sommer verbrachten, einen unwiderstehlichen Reiz.

Jede Generation verliebt sich immer wieder: Ernest Hemingway war vom Lago Maggiore besessen; heute hat George Clooney eine Villa in Laglio am Comer See, die den Comer See wieder ins Blickfeld von Reich und Schön rückte.

Die Seen bieten eine perfekte Auszeit während einer Italienreise, weniger als eine Stunde von Mailand und etwa drei Stunden von Venedig entfernt. Sie sollten jedoch auch als eigenständiges Reiseziel betrachtet werden.

Foto: stefanie koelbli auf Pixabay
Gardasee - Foto: stefanie koelbli auf Pixabay

Tag 1 - 2: Verona

Fahrt durch die wunderschöne Landschaft nach Gargnano, einem Ferienort am Westufer des Gardasees. Checken Sie im Grand Hotel à Villa Feltrinelli mit 20 Zimmern ein. Dieses spektakulär restaurierte, neugotische Hotel befindet sich auf einem ruhigen Grundstück vor den malerischen Ufern des Gardasees.

Deckenfresken, schöne Gemälde und seltene Bücher betonen die stattlichen Lounges und das Esszimmer, wobei sich letztere auf eine charmante Terrasse erstrecken. Die Unterkunft verfügt über eine malerische Uferpromenade und ein Sportbecken. Das köstliche Restaurant serviert traditionelle Küche mit modernen Einflüssen und saisonalen Zutaten.

Es werden Ausflüge am See mit einem privaten Boot angeboten. Für Wanderungen und Tagesausflüge in historische Städte wie Verona können Führer arrangiert werden.

Foto: travelspot auf Pixabay
Comer See - Foto: travelspot auf Pixabay

Tag 2 - 3: Comer See

Am nächsten Tag fahren Sie nach Westen zum Comer See – eine ca. dreistündige Fahrt. Die nächste Station Ihrer Reise ist das Grand Hotel Tremezzo mit 90 Zimmern, das 1910 auf einem steilen Grundstück am See erbaut wurde.

Zu den prächtigen und farbenfrohen öffentlichen Bereichen des Hotels gehören ein hübscher Billard-Raum, eine riesige Lounge und eine ausgezeichnete Bar mit bemerkenswerten Grappas. Das Hauptrestaurant La Terrazza bietet einen herrlichen Blick auf den See und die Stadt Bellagio direkt gegenüber.

Zu den weiteren Einrichtungen zählen drei Swimmingpools, ein beleuchteter Sandtennisplatz und ein gut ausgestatteter Fitnessraum. Das beeindruckende T Spa bietet maßgeschneiderte Behandlungen und einen spektakulären Infinity-Innenpool, der mit dem Wasser des Sees zu verschmelzen scheint.

Golf spielen können Sie im angesehenen Menaggio & Cadenabbia Golf Club, nur 5 km entfernt. Wasserski, Segeln und Windsurfen auf dem See können problemlos arrangiert werden. Das atemberaubende Museum und die Gärten der Villa Carlotta sind fünf Gehminuten vom Hotel entfernt und ein ausgezeichneter Ort, um einen ganzen Tag zu verbringen.

Foto: Villa d'Este

Tag 4 - 5: Cernobbio

Fahren Sie von Laglio aus 15 Minuten südlich in die reizvolle Stadt Cernobbio.

Erreichen Sie Ihr Ziel, die Villa d’Este mit 152 Zimmern, die sich inmitten eines 25 Hektar großen, wunderschönen Gartens am Rande des Comer Sees befindet.

In einem Herrenhaus aus dem 16. Jahrhundert und einem privaten, venezianischen Nebengebäude befinden sich die Unterkünfte, die individuell mit antiken Möbeln, originalen Ölgemälden und Seidenstoffen dekoriert sind. Einige verfügen über Balkone oder Terrassen. Auf dem Grundstück befinden sich auch vier exklusive Gartenvillen.

Zu den gastronomischen Einrichtungen zählen ein Restaurant im Innen- und Außenbereich für italienische Haute Cuisine und ein ungezwungener Grill sowie Bars am Pool, am See und im Innenbereich. Nutzen Sie die angebotenen Aktivitäten wie Tennis, Wasserski und Segeln sowie einen Golfplatz, der 11 km vom Resort entfernt liegt. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen ein Spa mit Innenpool und Fitnessraum, ein beheizter Außenpool mit Whirlpool und ein Kinderbecken.

Ich wünsche Ihnen und uns allen, dass diese schwierige Zeit bald vorüber ist – passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

"Nichts entwickelt die Intelligenz wie das Reisen" - Emile Zola

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.