af-travelmanagement

Reise-Empfehlungen Juli 2022

Nach einem hoffentlich entspannten und kulinarisch reichhaltigen Sommer, möchte man vielleicht im Herbst sich selbst etwas Gutes tun. Eine Auszeit fernab von all den negativen Schlagzeilen in Europa.

Absolut geeignet hierfür sind das Chiva Som International Health Resort in Hua Hin in Thailand, das COMO Shambala Estate in Ubud / Bali oder auch das Chable Yucatan in Mexiko.

Alle drei Luxusresorts bieten Entspannung, Detox, Yoga und natürlich bewusste Ernährung auf höchstem Niveau.

Gönnt man sich eine Auszeit, tut man sich selbst und seinen Mitmenschen etwas Gutes!

Chiva Som International Health Resort - Hua Hin

Bild: www.virtuoso.com

Der Weg zu vollkommenem Wohlbefinden beginnt im Chiva-Som International Health Resort. Hier, an einem sieben Hektar großen Strand mit Blick auf den Golf von Thailand, werden die Gäste mit einem gesunden Getränk und einer persönlichen Wellness-Beratung begrüßt. Die Ziele werden dann mit köstlicher Wellness-Küche und verjüngenden Behandlungen in die Realität umgesetzt, darunter Spa, Fitness, ganzheitliche Gesundheit, Physiotherapie und ästhetische Schönheit.

Darüber hinaus können alle Gäste täglich an kostenlosen Aktivitäten wie Meditation, Tai Chi und Aquafitness teilnehmen. Die 54 thailändisch eingerichteten Zimmer bieten eine Fülle von Annehmlichkeiten, darunter Ihren Lieblingsduft für die Ölbrenner, damit man sich wie zu Hause fühlen.

Die inmitten ruhiger Gärten gelegenen Thai-Pavillons wurden kürzlich renoviert und bieten einen modernen, thailändischen Look sowie ein geräumiges Wohnzimmer.

COMO Shambala Estate

Bild: www.virtuoso.com

Im COMO Shambhala Estate taucht man in eine Gelassenheit ein, die schwer vorstellbar ist. Tief im üppigen balinesischen Wald mit Blick auf den Ayung-Fluss bietet dieser „Rückzugsort für den Wandel“ eine Lebensperspektive, die so ruhig ist wie das Wasser darunter.

Fünf Multisuiten-Residenzen sind den Elementen der Natur nachempfunden und bieten eine Vielzahl privater Villen, die ein Gefühl des Einsseins mit der unberührten Umgebung vermitteln. Jede verfügt über einen Butler-Service und einen Infinity-Pool. Die gesunde und energiereiche Küche des COMO Shambhala und die Hilfe professioneller Ernährungsberater runden das Programm ab; Entspannundg genießt man in den Quellen und im ganzheitlichen Spa; eine innere Erneuerung erfährt man mit Hilfe renommierter Heiler, Yogameister und Lebensberater.

Die Wellness-Programme helfen den Gästen, bestimmte Bereiche ihres Wohlbefindens durch gezielte Therapien, gesunde Ernährung und fachkundige Beratung zu verbessern.

Chable Yucatan

Chablé Yucatán erweckt die Pracht der Aristokratie und die Grundlagen des Maya-Wohlbefindens wieder zum Leben. Es ist wahr: Luxus zieht an, wie die Schönheit. Wie Wissen, wie Gesundheit. Aber heute bedeutet Luxus nicht nur, von schönen Dingen umgeben zu sein: Es ist eine Art, die Welt zu sehen, in Harmonie zu leben, durch die Tür der Sinne das Geschenk der Welt zu empfangen. Luxus bedeutet, wahre Erfahrungen zu machen, die Gipfel des Komforts und der Pracht zu erklimmen, ohne dabei das körperliche und geistige Wohlbefinden, die Gewissheit unseres Platzes im Universum und in unserem eigenen Gewissen zu vergessen.

Die 40 Zimmer sind im modernen, mexikanischen Stil eingerichtet und bieten jeden erdenklichen Luxus.

Nach einem Frühstück mit Gebäck und Kaffee, das im Wohnzimmer unter freiem Himmel serviert wird, kann man z.B. morgens an einer Yogastunde an der Cenote teil nehmen.

Bild: www.virtuoso.com

‚Die Kunst des Ausruhens ist ein Teil der Kunst des Arbeitens.‘ – John Steinbeck