af-travelmanagement

Foto: Hahnenkamm Lodge / Andreas Wimmer

Reise-Empfehlungen September 2020

Nachdem wir noch immer nicht wissen, ob wir im WInter reisen „dürfen“, wie die Einschränkungen in Hotels sein werden etc., möchte ich heute zwei Luxus Chalets in Österreich vorstellen. Hier ist man „unter sich“ und kann den Urlaub gemütlich genießen.

Die Anreise ist auch mit dem PKW möglich und somit ist der Gast unabhängig.

Hahnenkamm Lodge

Foto: Hahnenkamm Lodge
Fotos: Hahnenkamm Lodge, Andreas Wimmer

Die Lodge mit Vollverpflegung bietet 5 luxuriöse Suiten mit Platz für bis zu 12 Personen und kann nur exklusiv gebucht werden. Sorgfältig ausgewählte natürliche Materialien, warme Farben und Liebe zum Detail verleihen jeder Suite eine einzigartige und individuelle Note. Die stilvolle Lounge verfügt über einen Essbereich, eine Bar mit offenem Kamin, sowie geräumige Terrassen, die einen erstaunlich einzigartigen Blick über die umliegenden Kitzbüheler Berge bieten. Die Lodge bietet auch einen Fitness- und Spa-Bereich mit Dampfbad, finnischer Kiefernsauna und einer Ruhezone für angenehme Entspannung nach einem aktiven Tag in den Bergen. Der Fitnessbereich ist mit Technogym-Laufband, Kinesis® Personal, Yogamatten, Gymnastikball, Thera-Band® und Springseil ausgestattet.

 

Zu den zahlreich maßgeschneiderten Dienstleistungen gehören die persönliche Unterstützung des Lodge-Teams mit einem Privatkoch, eine umfassende Auswahl an internationalen Weinen, Spirituosen und alkoholfreien Getränken, Skipässe und viele andere Annehmlichkeiten.

Die Hahnenkamm Lodge verbindet alpinen Lebensstil mit sportlichen Abenteuern und angenehmer Entspannung. Ein privater Rückzugsort, der Bergurlaub neu definiert und mit dem „Hideaways Award für die beste neue Skihütte der Welt 2015“ ausgezeichnet wurde. Hier oben, hoch über den Dächern von Kitzbühel, finden Naturliebhaber und Sportfans, große Familien und Freunde ein exklusives Retreat weit weg vom Trubel des Alltags. Diskreter erstklassiger Service kombiniert mit kulinarischen Meisterwerken und außergewöhnlichen Panoramen schaffen ein besonderes Wohlfühlambiente. Die einzigartige Lage ist beispiellos – von der Hahnenkamm Lodge aus stehen Sie für Ihren persönlichen Wintersportspaß auf der Pole Position, denn das beste Skigebiet der Welt beginnt direkt vor der Tür.

Chalet 1597

Foto: www.brambleski.com
Foto: www.brambleski.com

Modernes, rustikales Luxus-Ski-Chalet in Lech in der Nähe der Pisten mit kinderfreundlichen Einrichtungen, Whirlpool im Freien, Sauna, Heimkino und außergewöhnlichem Service. Dieses Chalet mit seinem rustikalen und wunderschönem Interieur kombiniert traditionelle Materialien und Handwerkskunst mit modernem und zeitgemäßem Design. Das Chalet 1597 befindet sich in Stubenbach / Lech. Nur acht Gehminuten vom Zentrum entfernt und Zugang zum Skigebiet Rüfikopf.

Das Chalet bietet tollen Service, darunter einen Sektempfang, den Sie im Whirlpool im Freien genießen können, oder ein 5-Gänge-Menü vor dem Kamin im Speisesaal. Dieses wunderbar gemütliche und stilvolle Haus verfügt über ein eigenes Heimkino, das sich hervorragend für einen Filmabend eignet.

Das Chalet bietet Platz für bis zu acht Erwachsene und vier Kinder in fünf geräumigen Schlafzimmern mit Bad, von denen eines speziell für Kinder konzipiert wurde. Eine der besten Eigenschaften des Chalets ist die Sauna, perfekt für Après-Ski Entspannung! Zusammen mit einer herrlichen und atemberaubenden Aussicht, schafft diese Kombination aus rustikalem Charme und raffiniertem Luxus ein wunderbares alpines Erlebnis für alle.

Cocktail–Empfehlung: Caipirinha

Bild von anncapictures auf Pixabay

Wenn wir schon nicht in ferne Länder reisen können, holen wir uns mit diesem klassischen Cocktail ein bisschen Urlaubsgefühl nach Hause. Die Kombination aus Limettensaft und braunem Rohrzucker verleiht dem Caipirinha eine einzigartige Frische. Der Caipirinha kommt aus Brasilien und bedeutet übersetzt „Unschuld vom Lande“. 😉

Zutaten:

  • 1 Limette
  • 6 cl Cachaça
  • 2 EL brauner Rohrzucker
  • Crushed Ice

Caipirinha Rezept:

Zuerst die Limette gründlich waschen, denn die Schale bleibt im Cocktailglas und die Zitrusfrüchte sind oft stark behandelt worden. Dann achtelt man die Limette und zerdrückt sie mit dem braunen Zucker mittels eines Holzstößels im Glas bis eine Art Zuckersirup entsteht. Nun füllt man das Glas mit Crushed Ice bis zum Rand auf. Anschließend wird das Cocktailglas mit Cachaca ebenfalls bis zum Rand aufgefüllt. Cheers!

“Nichts entwickelt die Intelligenz wie das Reisen.” – Emile Zola

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.